+++Corona-News+++
Liebe Ringer und Ringerinnen,
Aufgrund der Corona Problematik müssen wir leider unser Rudolf-Rotter-Turnier 2020 in Weißenburg absagen.
In diesem speziellen Fall geht aber die Gesundheit aller Athleten, Eltern,Zuschauern, Kampfrichtern sowie allen freiwilligen Helfer vor.
Wir hoffen euch 2021 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Thomas Hitz, TSV 1860 Weißenburg, Abteilung Ringen

Liebe Vereinsmitglieder, Vereinskollegen und -kolleginnen,

aufgrund der akuten Lage in Bezug auf den Corona-Virus haben wir uns im Vorstand entschlossen, den ausgegebenen Empfehlungen der Behörden und des BLSV zu folgen. Die meisten Fachverbände haben ihren Spielbetrieb ohnehin bereits eingestellt.

Deshalb gilt ab sofort bis mindestens 19.04.2020 (Ende der Osterferien) im Jugendbereich für alle Abteilungen des TSV 1860 Weißenburg ein absolutes Trainings- und Wettkampfverbot.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und hoffen, bald wieder zum regulären Trainingsbetrieb zurückkehren zu können.

Viele Grüße,
Thomas Strobl, 1. Vorsitzender

Am vergangenen Samstag holte sich Niklas Schmied in der Gewichtsklasse bis 45kg den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Eine Einladung erhielt auch Simon Hilpert der aber verletzungsbedingt absagen musste.

Bild (von rechts Niklas Schmied, Bundestrainer Maik Bullmann, Norman Trübe, Georg Kaschin)

Am vergangenen Wochenende haben Simon Hilpert und Niklas Schmied,auf Einladung des Bay. Ringerverbandes, am Internationalen Brandenburg Cup /DRB Sichtungsturnier in Frankfurt (Oder) teilgenommen.
Beide konnten beachtliche Erfolge erzielen.
Simon kämpfte sich engagiert ins kleine Finale vor, unterlag dort leider dem amtierenden Deutschen Meister Luca Moosmann. Aufgrund der starken Leistungen konnte er stolz einen tollen 4. Platz erreichen.
Niklas Schmied sicherte sich ohne Punktverlust den 1. Platz und durfte die Goldmedaille vom Bundestrainer Maik Bullmann entgegen nehmen.
Es war ein tolles Wochenende für die Jungs.